Wasserwerkstr. 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201/8126310
E-Mail: 198973@schule.nrw.de

wir sind telefonisch erreichbar

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von
8:00 bis 14: 00

News

Geschrieben von Christian Blaue am 11.02.2019

Abschied nach über 40 Jahren



„Ich habe viele gute und schlechte Erfahrungen gesammelt. Dennoch habe ich es nie bereut, Lehrerin zu werden.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich Annette Ackermann Ende Januar von ihren Kolleginnen und Kollegen der Gesamtschule Halle. Nach über 40 Jahren im Schuldienst ist die Deutsch- und Hauswirtschaftslehrerin zum Ende des ersten Halbjahres in den Ruhestand gegangen.

Insgesamt vier Jahre unterrichtete Ackermann zum Ende ihrer Schullaufbahn an der Gesamtschule Halle, nachdem sie zuvor an der Marktschule Brackwede (28 Jahre) und der Realschule Halle tätig war. Die Arbeit als Lehrerin hat sie stets erfüllt. „Ich mochte es, Unterricht zu planen und diesen durchzuführen. Dabei war es mir immer wichtig, dass die Kindern Freude an den Themen haben“, erzählt Ackermann.

Besonders gerne habe sie im Fach Hauswirtschaft gearbeitet. „In der Küche lernt man die Kinder und ihre sozialen Fähigkeiten nochmal ganz anders kennen“, erklärt Ackermann und appelliert daran, praktische Inhalte in der Schule zu stärken: „Fächer wie Technik und Hauswirtschaft sind für die Entwicklung der Kinder ganz wichtig und müssen in den Lehrplänen erhalten bleiben.“

Auch an die Aufbereitung verschiedener Balladen im Deutschunterricht und eine Klassenfahrt mit „ihrer“ damaligen Klasse 6a (heute 8a) denkt Ackermann gerne zurück. „Wir hatten damals in Stade ein tolles Programm und auch die Unterkunft war super“, erzählt Ackermann, die sich in nächster Zeit häufiger auf Reisen begibt. Zusammen mit ihrem Mann Wolfgang ist Ackermann, die bei den Gerry Weber Open über 25 Jahre die Ballkinder betreute, zu Tennisturnieren an verschiedenen Spielorten eingeladen.

Schulleiterin Almuth Burkhardt-Bader verabschiedete Ackermann mit warmen Worten. „Frau Ackermann war eine erfahrene Kollegin, die ihre Kenntnisse immer wieder an andere weitergegeben hat. Mit ihrer ganzen Art hat sie Fröhlichkeit ausgestrahlt.“

Die Schulleitung, das Kollegium und die Schülerschaft der Gesamtschule Halle wünschen Annette Ackermann für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

Daniel Keller