Wasserwerkstr. 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201/8126310
E-Mail: 198973@schule.nrw.de

wir sind telefonisch erreichbar

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von
8:00 bis 14: 00

News

Geschrieben von Avvuran am 06.05.2018

Elterncafé an der Gesamtschule – Ein voller Erfolg



Die Gesamtschule Halle (Westf.) zeigte sich am Donnerstag, den 26.04.2018 von ihrer interkulturellen Seite. Almuth Burkhardt-Bader und das Multiprofessionelle Team, Anna Hecker und Frieda Olfert, luden die Eltern der neuzugewanderten Schüler und Schülerinnen zu einem gemeinsamen Treffen in das Schülercafé des Schulzentrums an der Masch ein. 16 anwesenden Eltern zeigten sich angetan von der Idee. „Das ist eine ganz tolle Sache und kann uns super bei der Beantwortung vieler Fragen helfen“, äußerten sich die Eltern.

Viele Eltern der neuzugewanderten Schülerinnen und Schüler kommen aus Ländern, in denen sich das Schulsystem sehr vom deutschen Schulsystem unterscheidet. Fehlende Sprachkenntnisse sind eine zusätzliche Barriere. Eine angemessene Förderung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen in ihrer schulischen Laufbahn ist so nur erschwert oder gar nicht umsetzbar.

Ziel des Elterncafés ist es, den Eltern Informationen an die Hand zu geben, um das System Schule besser kennenzulernen und sicherer darin agieren zu können. Die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule soll gefördert und Schule als ein offener Ort der Begegnung wahrgenommen werden, an dem gemeinsam mit den Lehrkräften eine Art Erziehungspartnerschaft eingegangen werden kann. Als weiteres Ziel steht die Förderung der Eltern in ihrer Erziehungs- und Sozialkompetenz hier im Vordergrund.

Neben einer angeregten Unterhaltung bei Kaffee und Keksen sollen dazu an jedem Termin Expertinnen oder Experten aus verschiedenen Bereichen eingeladen werden. Hierbei soll es um die Aufklärung über Unterrichtsinhalte, gesunde Ernährung, Umgang mit Medien, Ferien- und Freizeitangebote u.v.m. gehen. Auf diese Weise werden Eltern an verschiedene Themen herangeführt, gleichzeitig sollen sie ermutigt werden, sich bei wichtigen Fragen direkt an die jeweiligen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu wenden.

Das Elterncafé wird durch eine Arabisch-Dolmetscherin und einen Farsi-Dolmetscher unterstützt.