Wasserwerkstr. 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201/8126310
E-Mail:

wir sind telefonisch erreichbar

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von
8:00 bis 14: 00

News

Geschrieben von Avvuran am 09.06.2015

Gesamtschüler engagieren sich bei Gräberpflege in Halle



70 Jahre nach Kriegsende – Gesamtschüler engagieren sich bei Gräberpflege in Halle

Schüler der 5b der Gesamtschule wollen sich in Zukunft bei der Gräberpflegen engagieren.

Nachdem sich in den letzten Jahren die Peter-Korschak-Schule um die Gräberpflege gekümmert haben, gibt es jetzt einen schrittweisen Stabwechsel. Gemeinsam mit den Schüler/innen der Peter-Korschak-Schule wollen sich Schüler der 5b der Gesamtschule um die Pfleger der Grabplatten der Zwangsarbeiterkinder aus dem Waldlager Künsebeck auf dem Friedhof III in Halle kümmern.

Am 8. Mai ging es los: unter Anleitung des Friedhofsgärtners Herrn Pätzold haben Schüler der Gesamtschule zusammen mit Schülern der Peter-Korschak-Schule sowie Schülern des Kreisgymnasiums alle Grabplatten von Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern auf Haller Friedhöfen gesäubert.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b konzentrierten sich dabei um die Kindergräber auf dem Friedhof III. Sie entfernten Algen von den Platten, um die Inschriften sichtbar werden zu lassen und pflegten die Beete. Viele zeigten sich betroffen und fragten nach den Schicksalen, die sich hinter den Grabplatten verbergen.

Verabredet wurde diese gemeinsame Aktion von drei Schulen, um am 70. Jahrestag des Kriegsendes auf das Schicksal der Kriegsgefangenen aufmerksam zu machen. Begleitet wurde die Aktion von den Lehrerinnen Eva-Maria Eggert und Lea Witteborg.