Wasserwerkstr. 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201/8126310
E-Mail: 198973@schule.nrw.de

wir sind telefonisch erreichbar

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von
8:00 bis 14: 00

Musik

Der Musikunterricht an der Gesamtschule Halle (Westf.)

„Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.“ (Yehudi Menuhin)

Das Fach Musik bietet eine Vielzahl an Chancen und positiven Effekten: Das gemeinsame Musizieren fördert die Konzentrationsfähigkeit, Sozialkompetenz und das sensible Hören. Auftritte vor Publikum stärken das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Musik ist ebenso Ausdruck von Kultur und Tradition wie Kreativität, Individualität und Emotion.
Unser Anspruch an der Gesamtschule Halle (Westf.) ist es, einen Musikunterricht anzubieten, der den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen unserer Schülerschaft gerecht wird.

Ziele des Musikunterrichts
Die aktive Auseinandersetzung mit Musik ist wichtiger Bestandteil unseres Unterrichts. Durch gemeinsames Singen und Musizieren stärken wir die Klassengemeinschaft, fördern die musikalischen Talente unserer Schüler/innen und ermöglichen ihnen einen lebendigen Zugang zum Fach Musik. Durch das Entwerfen und Umsetzen eigener Ideen in musikalische Gestaltungen erhalten unsere Schüler/innen Gelegenheit, ihre Kreativität und Individualität weiterzuentwickeln.
An das aktive Musizieren ist stets auch das aufmerksame Hören und Untersuchen von Musik angeschlossen. Hier werden z. B. Tempo, Lautstärke und Tonhöhen analysiert und schrittweise musikalisches Handwerkszeug wie Notenlehre und Instrumentenkunde erlernt.
Die individuelle Beurteilung und Bewertung von Musik sowie ihre kulturelle und geschichtliche Einordnung sind weitere Ziele unseres Musikunterrichts. In diesem Zusammenhang werden z. B. die Wirkungen von Musik bewertet und ihre kulturellen und geschichtlichen Hintergründe erläutert. Dadurch wird zudem die kulturelle Partizipation unserer Schülerinnen und Schüler gefördert.
Im Sinne eines vernetzten Lernens binden wir unseren Musikunterricht an zahlreiche andere Fächer an. Dazu zählen u.a. Deutsch, Kunst, Darstellen und Gestalten und Sport. Die Ergebnisse des Musikunterrichts werden bei Konzerten und Schulveranstaltungen vor Publikum präsentiert. Außerdem erweitern wir stetig unsere Kooperation mit außerschulischen Partnern (z. B. die Junge Oper Detmold).

Inhalte des Musikunterrichts
Jahrgangsstufe 5/6
In diesen Jahrgangsstufen liegt der Schwerpunkt auf praktischen Erfahrungen mit Musik, die über das Singen und das Kennenlernen verschiedener Instrumente gemacht werden sollen. In diesem Zusammenhang ist der Erwerb eines Keyboard-„Führerscheins“ für alle Schüler/innen vorgesehen. Die Grundlagen der Musiktheorie werden natürlich ebenso erarbeitet, wie ein Komponistenportrait über „Wunderkind und Superstar“ Mozart oder einzelne Werke der klassischen Musik. Weitere Themenbeispiele sind die menschliche Stimme sowie Klangbilder und Tanz.

Jahrgangstufe 7/8
Neben der weiteren Vertiefung musiktheoretischer Kenntnisse rücken nun fächerübergreifende Themen, wie z. B. Balladen und ihre Vertonungen, sowie verschiedene Musikrichtungen des 20. und 21. Jahrhunderts in den Vordergrund. Diese stellen die Schüler/innen in Form von selbst erarbeiteten Referaten vor. Im weiteren Verlauf wendet sich der Musikunterricht den Nationalhymnen europäischer Länder sowie deren Entstehungsgeschichte zu. In Zusammenhang mit dem Komponisten Beethoven erweitern die Schüler/innen ihr musikgeschichtliches Wissen.

Jahrgangsstufe 9/10
In diesen Jahrgangsstufen setzen sich die Schüler/innen schwerpunktmäßig mit der Wirkung von Musik auseinander. In diesem Kontext behandeln wir die Themen Filmmusik und Musik in der Werbung. Außerdem wird das Musical als Form des Musiktheaters analysiert und musikalische Beträge zur Abschlussfeier im 10. Jahrgang vorbereitet.

Ausstattung des Fachbereichs Musik

Fachschaft Musik der Gesamtschule Halle (Westf.), Stand 2018
Fachvorsitz: Pete Quest